Seminare / Personal Training

BADnet Seminare

Kosequent paxisbezogen!

Bei allen Seminaren steht die Praxisbezogenheit im Vordergrund, da wir in erster Linie die Erfahrungen aus dem Tagesgeschäft der Sanitär-Firmen spüren und über diese Erfahrungen referieren.

Buchen Sie ein Personaltraining, indem wir gezielt im Einzelcoaching auf Ihre Bedürfnisse eingehen und gemeinsam mit Ihnen methodisch neue Lösungsansätze erarbeiten. Anhand hoher Erfahrungswerte aus dem Handwerk kennen wir die Risiken und Chancen, die das SHK Handwerk bietet.

Interesse?

Jetzt Kontakt aufnehmen…

Unser Kursangebot

}

Komplettbad-Strategie-Workshop

Mit dem Komplettbad ist gutes Geld zu verdienen, aber es braucht Ihr Engagement.

  • Der Mitbewerber bietet Komplettbäder an, also machen wir es auch.
  • Der Chef wickelt die Komplettbäder neben anderen Arbeiten ab.
  • Es wird im Geschäftsfeld „Komplettbad“ ein Erlös erwirtschaftet, der nicht dem Aufwand entspricht.
  • Wenig aktive Ausführung von Komplettbädern, sondern es läuft nebenher.
  • Es wird beim Komplettbad ein zu niedriger Stundensatz verrechnet, z.B. wie bei Neubau-Baustellen oder Kundendienstarbeiten.
  • Es wird zuviel Zeit für die Arbeitsvorbereitung benötigt.
  • Die Reklamationsquote ist zu hoch.

Abwicklung von 30 Komplett-Bädern pro Jahr mit einem durschnittlichen Umsatz von 30.000 € + MwSt. mit einem Team in der Größe von:

  • 2,5 Monteuren (1 Gruppe)
  • ½ Mitarbeiter für das Verkaufen und Planen
  • ½ Bauleiter

Wenn die Zuschläge den Leistungen entsprechen wird auch ein guter Gewinn erwirtschaftet. Die Kunden, Monteure und der Chef sind zufrieden.

  • Komplettbad-Strategie-Workshop hilft bei der Entscheidung: Komplettbad – ganz oder gar nicht.
  • Präsentation von Umsetzungsbeispielen von der Auftragsbeschaffung bis zur Abnahme und Abrechnung des kompletten Bades.
  • Mit dem Komplettbad-Strategierechner Ihre eigene Stratgie festlegen.

Nutzen für Ihren Betrieb:
Sie können nach dem Workshop leicht entscheiden:
a) Will ich in Zukunft dieses lukrative Geschäftsfeld bearbeiten?
b) Mache ich vermeidbare Fehler bei der Kompeltt-Bad-Abwicklung?
c) Das Geschäftsfeld Komplettbad ist nicht für meinen Betrieb geeignet.

Seminardetails: PDF-Download

Den richtigen Kunden gewinnen!

Wie man Wunschkunden gewinnt und dadurch mehr Gewinn erzielt.

  • Sie arbeiten unentwegt und erzielen dafür eigentlich zu wenig Gewinn.
  • Sie befinden sich im sprichwörtlichen Hamsterrad.
  • Sie ziehen systematisch Kunden mit kleinem Budget an und stecken zu viel Aufwand in den Kunden
  • Sie ziehen Kunden an, die Leistungen jenseits Ihres Kerngeschäfts anfragen und dadurch fließt viel Aufwand in komplett neue Lösungen
  • Oft vergeht zu viel Zeit bis der Kunde sich entscheidet oder bis das Gesamtbudget abgeklärt ist.

Wir bearbeiten nur noch die Kunden welche zu uns passen..

  • Der Kunde kennt und versteht unsere Leistung
  • Die richtigen Anfragen mit der richtigen Werbung erzeugen
  • Verkaufen statt Beraten
  • Keine lästigen Preisdiskussion mehr
  • Abschlußquote ist besser al 4:1

Wir bauen uns unseren eigen Wunschkunden selbst:
Kommen Sie 1 ½ Tage mit Gleichgesinnten in unserer Werkstatt zusammen und lernen Sie wie Sie Wunschkunden mit einer innovativen Methode klar de nieren, wie Sie möglichst viele Kundenanfragen generieren und so  ltern, dass nur noch attraktive Projekte übrig bleiben. In unserer Werkstatt-Praxiseinheit „Verkaufen statt Beraten“ zeigen wir Ihnen anhand konkreter Werkzeuge, wie Sie im Arbeitsalltag Zeit einsparen und mehr Gewinn erzielen.

Seminardetails: PDF-Download

p

Infovortrag Badrenovierung

Lernen Sie dieses starke Kundenfilter-Instrument kennen und einsetzen.

Da der Kunde, der eine Renovierung möchte, der typische Komplett-Bad-Kunde ist, wenden wir uns ihm ganz besonders zu und beraten ihn ausführlich. Da kommen schnell einige Stunden zusammen. Umso problematischer, wenn es dann nicht zu einem Abschluss kommt. Dann haben wir viele Arbeitsstunden in den Sand gesetzt…

Wir bearbeiten nur noch die Kunden welche zu uns passen..

Daher muss unser Ziel sein, den Kunden von Anfang an so zu behandeln, dass …

  • wir seine tatsächlichen Wünsche erfahren und auf sie eingehen können
  • wir sein Budget erkennen, dass er für die Renovierung einzusetzen bereit ist
  • er erkennt, welche Preisvorstellungen realistisch sind
  • er erkennt, welche Dienstleistungen in unserem Angebot enthalten sind
  • diese ganzen Erkenntnisse schnell erfolgen, d.h. wir filtern die Kunden heraus, die tatsächlich an einer Auftragserteilung interessiert sind.

Infovortrag Badrenovierung: Umsetzungspaket!

Lernen Sie dieses starke Kundenfilter-Instrument kennen und einsetzen!
In unserer Werkstatt lernen Sie…
…. die Psychologie des Überzeugens.
… Präsentationsgrundlagen / Präsentationstechniken.
… wie Sie den Infovortrag anwenden und umsetzen.
… Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe kennen.
… wie man „Zehn auf einen Streich“ bedient.

Ihr Nutzen:
Sie lernen den praxiserprobten Infovortrag einzusetzen. Nach diesem Tag sind Sie in der Lage, den Infovortrag eigenständig in Ihrem Unternehmen durchzuführen. Sie erhalten nach erfolgreicher Einweisung und Schulung den Vortrag als Foliensatz mit Ihrem Logo!

Seminardetails: PDF-Download

Crashkurs - Verkaufen statt Beraten

Sie lernen beim ersten Kundenkontakt das Komplettbad zu verkaufen.

  • Es vergeht zuviel Zeit bis der Kunde sich entscheiden kann, ob er das Komplettbad bauen lassen will oder nicht.
  • Es wird zuviel Aufwand betrieben bis dem Kunden ein gültiges Budget des Komplettbades mitgeteilt wird.
  • Der Kunde kann sich erst entscheiden, wenn er das Gesamtbudget kennt.
  • Es wird zu viel beraten und zu wenig verkauft.
  • Der Kunde hat zu wenig Informationen, um sich für die richtige Firma entscheiden zu können.
  • Es gibt kein durchgängiges, systematisches Verkaufssystem.
  • Der Interessent soll beim ersten Kundenkontakt in der Ausstellung innerlich gekauft haben.
  • Der Kunde kann über das Bad-Logbuch online (digital) oder offline (analog) an dem Badprojekt mitarbeiten und mitentwickeln.
  • Der Kunde kann eine Informations-Veranstaltung nutzen, um unsere Leistungen bewerten zu können und den Aufwand der Badrenovierung zu verstehen.
  • Der Kunde bekommt beim ersten Kundenkontakt anhand von Ausstellungsbädern wie beim Autokauf mögliche Komplettbad-Preise vermittelt.
  • Dem Kunden werden mit Hilfe der Bäderdatenbank 360° Bilder gezeigt wie sein Bad aussehen könnte und ihm wird so eine Preisvorstellung für die gezeigten Leistungen vermittelt.
  • Der Kunde kann schnell entscheiden, ob er in der Lage ist das notwendige Budget für seine Wünsche und Bedürfnisse erbringen zu können und zu wollen.
  • Crashkurs – Verkaufen statt Beraten besuchen
  • Anwendung der Verkaufsbroschüre
  • Anwendung des Verkaufsassistenten
  • Veranstaltung eines Info-Vortrags
  • Anwendung des Bad-Logbuchs
  • Systematische Vorgehensweise beim ersten, zweiten und dritten Kundenkontakt

Nutzen für Ihren Betrieb:
a) Sie gewinnen mehr Zeit für den Auftraggeber.
b) Kunden-Filter: filtert Kunden, die bereit und fähig sind die Leistungen zu bezahlen.
c) Schneller zum Auftragsabschluss kommen.

Seminardetails: PDF-Download

h

Projektmanagement Basics

Projektmanagement Basics bei der Komplettbadrenovierung.

  • Planungsfehler führen zu Reklamationen
  • Planungsfehler führen zu Kulanzarbeiten
  • Planungsfehler führen zu unzufriedenen Kunden
  • Planungsfehler führen zu Gewährleistungsschäden
  • Keine termingerechte Fertigstellung des Bades
  • Schnittstellen Probleme bei den Gewerken
  • Projektmanagement als systematischer Prozess zur Abwicklung von Komplettbädern:
    • Alle notwendigen Vorbereitungstätigkeiten sind abgeschlossen, das Material auf Termin bestellt, die Ausführungspläne gezeichnet, ein gültiger machbarer Terminplant erstellt und alle notwendigen Unterlagen liegen bei allen an diesem Projekt beteiligten Handwerkern vor
    • Verwaltung aller Projekte, wie z.B. die Kalkulation einer Komplett-Bad-Renovierung, die komplette Terminplanung dazu einschließlich der Überwachung der einzelnen Gewerke.
Projektmanagement Basics bei der Komplettbadrenovierung zeigt Ihnen:

  • Projektmanagement-Grundlagen
  • Projektmanagement-Phasen
  • Projektmanager-Aufgaben & Verantwortung
  • Projektmanagement in der Praxis
  • Transfer-von der Theorie auf die Baustelle
  •  Schnittstellen beim Komplettbad

Nutzen für Ihren Betrieb:
Sie kennen und können die Projektmanagementgrundlagen der Komplettbadsanierung.
Aufbauseminar: Crashkurs-Bauleitung

Seminardetails: PDF-Download

l

T1 - Profiling Workshop

Richtiges Aufmaß – Mehr Gewinn

Profiling: richtiges Aufmaß – richtige Infos – richtige Analyse

Sie lernen, was ein gutes Aufmaß ausmacht, welche Informationen für die Vorfertigung notwendig sind und wie Sie diese erfassen.
Zudem lernen Sie den Umgang mit den erfassten Daten (Analyse).

Prozessmanagement für Komplettbadanbieter bedeutet, dass jeder Kundenkontakt gut vorbereitet und organisiert ist. Das schließt auch das Aufmaß mit ein: Bestandsaufnahme, Aufmaß, Sammlung technischer Daten und Budgetfreigabe sollten strukturiert angegangen werden. Nur anhand der richtigen und ausführlichen Informationen entscheidet sich grundlegend, ob und wie viel an Vorfertigung im Projekt ausgeführt werden kann.

Seminarziel:
Der Teilnehmer kann nach dem Workshop

… das Aufmaß mit allen Wänden, Schrägen und sonstigen baulichen Gegebenheiten ausmessen und per Zeichnung dokumentieren.
… eine Schemazeichnung inkl. Fallstrang-Schema in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen (leicht bis schwer) mit der Defnition von Beginn und Ende der Zu- und Abwasserleitung richtig ausfüllen. Die zu erbringende Leistung kann er somit zeichnerisch erkennbar darstellen.
… Checklisten für Abwasser, Zuwasser, Wasserhygiene und Risikobewertung korrekt ausfüllen.
… die erforderlichen digitalen Fotos, auf denen die Gegebenheiten und mögliche Schwierigkeiten bei einer Renovierung gut erkennbar sind, entsprechend einer Vorgabeliste aufnehmen.
… das Bad-Profiling anwenden.

Der Teilnehmer ist nach dem Workshop – ein Bad Profiler
Profiling ist abgeleitet vom kriminalistischen Tatort. Heißt: Beim Aufmaß geht man wie in der Kriminalistik vor. Die Baustelle Bad wird analysiert, wie das ein sogenannter Profiler im Kriminalfall machen würde. Bausubstanz, Wünsche des Kunden, seine Bedürfnisse, die Raumgeometrie – all das wird akribisch erfasst.

Zielgruppe:
Geschäftsführer, Bauleiter, Monteure, Verkäufer, Auszubildende

Veranstaltungsart/-dauer:
Präsenztermin (1Tag) plus 5 Stunden E-Learning

Veranstaltungsort:
BADnet GmbH Odenwaldstr. 29 in 74821 Mosbach

Preise:
595 € p.P. zzgl. MwST.

Bausubstanz

Bausubstanz richtig werten und kalkulieren – Damit Ihre Komplettbadangebote „Hand und Fuß haben“!

Die Bewertung der Bausubstanz ist falsch, daraus resultiert:

  • Falsche Kalkulation
  • Falsche Arbeitsvorbereitung
  • Falsche Terminvorgabe
  • Mehrkosten, die der Kunde nicht tragen will
  • Vermeidbare Reklamationen
  • Vermeindbare Kulanzarbeiten
  • Terminüberschneidungen mit Folgehandwerkern
  • Viel Aufwand der Terminkoordinierung
  • Richtige Bewertung der Bausubstanz schon bei der Bestandsaufnahme
  • Richtiges Einschätzen der Material-Kausalitäten: können zum Beispiel die Fliesen überfliest/überputzt werden oder muss bis auf den Steingrund abgestemmt werden?
  • Richtige Arbeitsvorbereitung
  • Kein Fehler bei der Terminvorgabe, da die notwendigen Arbeiten richtig bewertet wurden.
  • Hohe Fixpreis-Sicherheit, da die notwendigen Arbeiten richtig kalkuliert wurden.
  • Bausubstanzseminar mit fixen Lerninhalten
  • Permanente Weiterbildung durch die BADnet Bausubstanz-Wissensdatenbank
  • Nutzung der Wissensdatenbank bei Bedarfsfall durch Online-Zugriff direkt vor Ort auf der Baustelle
  • Motivationsprämie für die Meldung neuer Aufgabenstellungen, die von BADnet in die Wissendatenbank aufgenommen werden.
  • Nachwuchsausbildungs-System zur Bausubstanzbeurteilung
  • Externe Unterstützung durch die nachhaltige BADnet-Wissensdatenbank

Nutzen für Ihren Betrieb:
a) Gleiche Ausbildungsgrundlage für alle Mitarbeiter, die in den Abwicklungsprozess eingebettet sind
b) Durch Online–Zugriff geringe Nachhaltigkeitskosten

Seminardetails: PDF-Download

Vorfertigung Grundlagen

Weniger Zeit auf der Baustelle, mehr Zeit in der Werkstatt. Mit weniger Aufwand mehr verdienen!

  • Der Vorfertigungsgrad ist in der SHK-Branche viel zu niedrig
  • Planungsfehler werden auf der Baustelle korrigiert
  • Planungsfehler führen zu Reklamationen
  • Planungsfehler führen zu Kulanzarbeiten
  • Planungsfehler führen zu unzufriedene Kunden
  • Planungsfehler fürhen zu Gewährleistungsschäden
  • Wir haben immer bessere Aufträge, aber zu wenige qulifizierte Monteuere, welche die Aufträge ausführen.
  • Durch mehr Planungsaufwand viel Zeit und Kosten sparen
  • Durch Vorfertigung Ausführungszeiten von der Baustelle in die Werkstatt verlegen
  • Durch „Prozessorintierte Produkte“, welche auf den gesamten Prozess abgestimmt und harmonisiert sind viel Zeit und Geld sparen.
  • Durch strategische Gesamtplanung
  • Durch das BADnet PL-Sys 33% Arbeitsvorbereitung einsparen, 33% der Ausführungszeit in die Werkstatt verlegen
  • Kostengünstiger Komplettbäder bauen
  • Höhere Rendite erzielen
  • Mit weniger Monteuren mehr Umsatz erzielen
  • Hochwertigere Bäder in kürzerer Zeit bauen
  • Einführung der strategischen Prozessplanung vom Kundenwunsch über die Vorfertigung zur Montage beim Kunden
  • Komplettes leicht erlernbares, nachhaltiges handwerkaffines System in kurzer Zeit in den Betrieb einführen
  • E-Learning Module zur kostengünstigen Implementierung in den Betrieb nutzen
  • Bindung von Nachwuchskräften in der Branche
  • Externe temporäre Unterstütztung möglich

Nutzen für Ihren Betrieb:
Mehr Rendite, schnelle und reibungslose Komplettbad-Abwicklung

Seminardetails: PDF-Download

Crashkurs - Kalkulation

Sie lernen das Komplettbad mit allen Gewerken in 60 Minuten angebotsreif zu kalkulieren.

  • Kursumfang:
    – 30 Stunden E-Learning
    – 1 Tag Präsenz mit Prüfung

Weitere Inhalte folgen in Kürze…

Crashkurs - Arbeitsvorbereitung

Sie lernen die notwendige Arbeitsvorbereitung zu erarbeiten und online wie offline allen Beteiligten zur Verfügung zu stehen.
  • Kursumfang:
    – 30 Stunden E-Learning
    – 1 Tag Präsenz mit PrüfungWeitere Inhalte folgen in Kürze…

Crashkurs - Bauleitung

Sie lernen die Abwicklung des kompletten Bades als Bauleiter.
  • Kursumfang:
    – 30 Stunden E-Learning
    – 1 Tag Präsenz mit PrüfungWeitere Inhalte folgen in Kürze…

Abwasserhydraulik & Wasserhygiene

Inhalte folgen in Kürze
  • Inhalte folgen in Kürze

Anmeldung

Sie wollen sich zu einem der Seminare anmelden? Schreiben Sie uns eine Mail mit Ihrem Wunsch-Seminar und wir kommen auf Sie zu.

6 + 15 =